Partner

Aedicontrol e.K.

Aedicontrol ist ein tech­nischer Dienst­leister für selbst ent­wickelte, digital gesteu­erte Veran­stal­tungs- und Ge­bäude­mana­gement­systeme. Die speziell auf die Kunden­anfor­derun­gen an­ge­passten tech­nischen Sys­teme vereinen dabei die Steu­erung diverser Anlagen für z.B. die Beleuch­tung oder Belüf­tung und werden welt­weit in Thea­tern, Fernseh­studios, Sport­stätten und Museen genutzt.

AMLaReBo

Das Zentrum für ange­wandte Laser-Medizin­forschung und bio­medizi­nische Optik bear­beitet Themen aus dem Bereich der Grund­lagen­forschung bis hin zur anwen­dungs­orien­tierten Produkt­begleitung u.a. im Bereich der Laser­zahn­heilkunde und –medizin sowie den Lebens­wissen­schaften.

Die Arbeits­gruppe hat Erfah­rungen mit nahezu allen in den Bio­wissen­schaften verwen­deten Laser­typen, sowie deren Hand­habun­gen und Schutz­bestim­mungen. Darüber hinaus gehören experi­mentelle Scanner­systeme sowie spektro­skopische bzw. fluores­zenzgesteuerte Feed­back-Sys­teme hin­sichtlich diagnos­tischer und thera­gnos­tischer Anwen­dungen zum Repertoire.

Das AMLaReBo steht im Verbund mit dem Zen­trum für Mole­kulare Bio­tech­nologie (CEMBIO). Schwer­punkt der Tätig­keiten ist hier die Bio­film­forschung, u. a. auch im Be­zug auf die Modi­fikation von Mate­rial­ober­flächen.

BÄRO GmbH & Co. KG

BÄRO. The Colour of Light.
Wir glauben daran, dass es einen Unter­schied zwi­schen Be­leuch­tung und Licht gibt. Und dass Licht die Kraft hat, Men­schen zu be­rüh­ren, zu inspi­rieren, zu akti­vie­ren. Mit die­ser Über­zeu­gung – und der Er­fah­rung von Jahr­zehn­ten – ent­wickeln wir die einzig­artigen BÄRO Spe­zial­licht­farben. Das heißt: nicht ein Licht für alles. Son­dern genau das rich­tige Licht für jede indi­vidu­elle An­for­de­rung. Damit sich jedes Pro­dukt im bes­ten Licht zei­gen kann.

Fachhochschule Südwestfalen

Fachbereich Elektro­technik und Infor­mations­technik

Am Fach­bereich Elektro­technik und Infor­mations­technik der Fach­hoch­schule Süd­west­falen befas­sen wir uns mit ange­wandter Schal­tungs­technik und elektro­nischen Sys­temen im Rah­men von neuen Be­leuch­tungs­techno­logien.
Schwer­punkte sind hierbei intel­ligente Leuch­ten, die Licht­steu­erung, sowie der Ein­satz von Foto­dioden und Farb­sen­soren zur Er­fas­sung von Licht­farbe und Hel­ligkeit in den unter­schied­lichsten An­wen­dungen.

HEGLA-HANIC GmbH

Mit unserer seit Jahr­zehnten ge­wach­senen Kom­petenz in der Glas­branche und der Kennt­nis Ihrer Eigen­hei­ten aus einer Viel­zahl von erfolg­reich ab­geschlos­senen Pro­jekten ver­bes­sern wir die Leis­tungen un­serer Kun­den in Be­zug zu Bench­marks wie Kos­ten, Pro­dukt­qua­lität und Be­stands­opti­mierung.
Unsere erfah­renen und hoch­qualifi­zierten Soft­ware­entwickler, Pro­gram­mierer und Berater konz­ipieren und ent­wickeln inno­vative Soft­ware auf dem neu­esten Stand der Technik.

MedLas Medical GmbH

Die MedLas Medical GmbH ist eine jun­ge Medi­zin­technik­firma in Bonn, ge­grün­det im Sep­tember 2015.
Wir ent­wickeln, pro­duzieren und ver­treiben neu­artige Medizin­pro­dukte für die mini­mal in­vasive Chirur­gie, basie­rend auf Laser- und Hoch­frequenz­techno­logien. Zu un­serem Port­folio ge­hören zu­dem Endos­kope und dazu gehö­rende Ge­räte wie Licht­quellen, Ka­meras, sowie spe­zielle Instru­mente und Ver­brauchs­mate­rialien.

Paul & Albrecht

Patent­anwälte PartG mbB

Wir schützen Ideen – welt­weit – und das seit mehr als 40 Jahren
Die Paul & Albrecht Patent­anwälte PartG mbB in Neuss ist kom­peten­ter Rat­geber und Part­ner auf allen Ge­bieten des gewerb­lichen Rechts­schutzes. Ins­beson­dere be­raten wir in Fragen des Patent-, Ge­brauchs­muster-, Marken- und Design­rechts sowie in Bezug auf Lizenz- und Know-How-Ver­träge.
Unsere Arbeits­philo­sophie ist es, für unsere Man­danten indivi­duell ab­gestimmte und ganz­heit­lich orien­tierte Leis­tungen über die ge­samte Brei­te des Imma­terial­güter-Rechts­schutzes zeitnah, in hoher Quali­tät und zu mode­raten Kosten zu erbringen.

Alfred Pracht Licht­technik GmbH

Die Alfred Pracht Licht­technik GmbH gehört zu den füh­ren­den, inter­natio­nalen Her­stel­lern von Leuch­ten für beson­dere An­wen­dungs­gebiete. Die lang­jährigen Er­fah­rungen ver­setzt sie in die Lage für jeden Ein­satz­bereich die opti­male Licht­technik zu ent­werfen und zu ent­wickeln, so­dass diese genau die Vor­gaben und An­forde­rungen der Kun­den erfüllt.

Produkt­verant­wor­tung be­ginnt bei PRACHT mit einer inte­grier­ten Pro­dukt­politik und wird durch die jah­re­lange wissen­schaft­liche Zusam­menar­beit mit nati­onalen wie inter­natio­nalen Univer­sitäten unter­stützt. Dieser wich­tige, per­ma­nent ge­pflegte Wis­sens­aus­tausch wird durch die im­mer schnell­lebigere Technik in der Zu­kunft einen noch höhe­ren Stel­len­wert er­hal­ten. Pro­blem­lösun­gen zum Woh­le des Kun­den werden im Fa­milien­unter­nehmen PRACHT auf­grund kurzer Ent­schei­dungs­wege um­gehend ge­funden.

scemtec

Hard- und Soft­ware für Mess- und Steu­erungs­technik GmbH

Scemtec ist ein seit über 25 Jah­ren über­regi­onal tä­tiger Dienst­leister im Be­reich des Elec­tronic Manu­fac­turing Ser­vice und bie­tet die inno­vative Ent­wick­lung und Ferti­gung kun­den­spezi­fischer elek­tro­nischer Bau­grup­pen an. Da­rüber hinaus erle­digen sie auf Wunsch auch die voll­stän­dige Be­schaf­fung der Kom­ponen­ten, die Ferti­gung, die Prü­fung, die Mon­tage, so­wie den After Sales Service.

Scemtec Sensor Technology GmbH

 

Scemtec Sen­sor Tech­nology be­fasst sich seit über 15 Jah­ren mit der Ent­wick­lung in­no­va­tiver elek­tro­nischer Sen­soren, Bau­grup­pen und Ge­räte im Be­reich strom­spa­render, mikro­pro­zes­sor-ge­steu­erter kon­takt­lo­ser Mess­sys­teme. Das Un­ter­neh­men re­ali­siert in­di­vi­du­el­le, an die Kun­den­an­for­derungen an­ge­passte Sen­sor­lö­sun­gen, die sehr platz­spa­rend und über­aus ener­gie- und kos­ten­effi­zient sind. Zu­letzt wur­de sich ei­ne be­son­dere Ex­per­ti­se bei der mag­net­feld­ge­stütz­ten, in­duk­tiven Ab­stands­mes­sung er­ar­bei­tet, die eben­so wie ih­re ei­gens ent­wickelten Sen­sor-RFID- und Funk-Sys­teme in Nutz­fahr­zeu­gen und Lo­gis­tik-Appli­ka­tio­nen ein­ge­setzt wird.

SDC GmbH

Die SDC GmbH ist ein mittel­stän­disches, fa­mi­lien­geführ­tes Unter­neh­men aus Neuen­rade für Lohn­sortie­rung und Prüf­anla­genbau. Mit mehr als 40 voll­auto­mati­schen, opto-elektro­nischen und 6 optischen, manu­ellen Prüf­anlagen wur­den 2017 etwa 2 Milliar­den Teile geprüft und sortiert.
Aufgrund des ho­hen Volu­mens stellt SDC auch eigene opto­elektro­nische Prüf­anla­gen her, welche durch lang­jährige Erfah­rung den höchsten Qualitäts­stan­dards ent­sprechen und spe­ziell an die aktu­ellen Bedürf­nisse der Kun­den ange­passt werden können.
Die Zu­verläs­sigkeit und Sicher­heit der sor­tierten Pro­dukte haben ober­ste Prio­rität. Daher ent­wickelt sich das Unter­nehmen stän­dig weiter, um den hohen An­forde­rungen des Mar­ktes gerecht zu werden.

 

Technische Hochschule Köln

Fakul­tät für Infor­matik und In­genieurs­wis­sen­schaf­ten Insti­tut für Elek­tro­technik

Das Institut für Elektro­technik der Tech­nischen Hoch­schule Köln vereint dis­ziplinen­über­grei­fend die For­schung in den Be­reichen Digi­tale Sys­teme, Schalt­entwick­lungen und den dazu­gehö­rigen Soft­ware-An­wen­dungen.
Darüber hinaus er­forscht man im La­bor für Opto­elek­tronik die Mög­lich­keiten neuer Be­leuchtungs­tech­nologien und unter­sucht in diesem Zu­sammen­hang die Wir­kung von Licht­farben auf die Leistungs­fähig­keit und das Wohl­befin­den des Menschen.

Technische Universität Darmstadt

Fach­bereich Bio­logie, An­ge­wandte Pflan­zen­wis­sen­schaft

Der Fach­bereich der An­ge­wandten Pflan­zen­wis­sen­schaften er­forscht die Poten­ziale und Aus­wir­kungen ver­schie­denster Be­leuch­tungs­tech­niken auf Pflan­zen – da­runter ins­beson­dere die viel­ver­sprech­enden Mög­lich­keiten der Mikro­algen.
Eine gezielt auf die Be­dürf­nisse der Or­ganis­men aus­gerich­tete Be­leuch­tung kann hierbei nicht nur Wachs­tums­raten ve­rbes­sern, sondern auch eine gezielte Syn­these be­stimmter Inhalts­stoffe er­mög­lichen und da­rüber hin­aus eine Men­ge Ene­rgie ein­sparen..

Technische Universität Darmstadt

Fach­bereich Elek­tro­tech­nik und In­for­mations­technik, Fach­gebiet Licht­technik

Das Fach­gebiet Licht­technik forscht unter an­derem auf den Gebie­ten der Licht- und Farb­wahr­neh­mung, Farb­wieder­gabe und –qualität mo­derner LEDs, Opto­elek­tronik, Ver­kehrs­licht­technik und der Seh­leis­tung und Hell­em­pfindung im meso­pischen Be­reich. Oben­drein wird die LED-Steu­erungs­technik stetig weiter­ent­wickelt, so­dass im­mer hö­here Tak­tungs­raten er­zielt wer­den können.
Ent­sprechend den Kern­punk­ten der Deut­schen Agenda „Op­tische Tech­nolo­gien für das 21. Jahr­hun­dert“ stimmt das Fach­gebiet seine For­schungs­arbeiten ver­stärkt mit Part­nern aus der Indus­trie ab.